Über uns

Um das Feld der Vermittlung, sei es im kulturellen oder speziell im wissenschaftlichen Bereich, zu stärken, hat sich das Réseau Romand Science & Cité mit der Vereinigung Kulturvermittlung Schweiz zusammengetan, um die Moulinette zu entwickeln, ein Werkzeugs zur Analyse und Evaluierung von wissenschaftlichen Vermittlungsprojekten aller Art.

Die folgenden Personen haben an der Entwicklung dieses Tools mitgearbeitet:

Richard-Emmanuel Eastes

Wissenschaftlicher Berater der Firma SEGALLIS

Horace Perret

Koordinator des Réseau Romand Science & Cité

Shaula Fiorelli Vilmart

Leiterin der Abteilung Mathematik am Mathscope in Genf

Séverine Trouilloud

Wissenschaftsvermittlerin bei L’éprouvette – Service Culture et Médiation scientifique der Universität Lausanne

Philippe Burkard

Direktor der Fondation Science & Cité

Noémie Lozac'h-Vilain

Koordinatorin der Ecole de la médiation / Universcience

Anne-Lise Mathieu

Koordinatorin der Ecole de la Médiation bis 2018 – Universcience, Paris

Béatrice Pellegrini

Präsidentin des Réseau Romand Science & Cité

Giovanni Pellegri

Direktor von Ideatorio, dem schweizerisch-italienischen Zweig der Stiftung

Partnerschaft

Um dieses Instrument zu entwickeln, haben die folgenden Persönlichkeiten der Wissenschaftskultur aus allen drei Sprachregionen der Schweiz zwei Jahre lang in Partnerschaft mit Ecole de la Médiation (Paris), einen kooperativen Ansatz verfolgt, in den insbesondere die Mitglieder der Vereinigung Mediamus und die Teilnehmer des Kongresses Science Comm involviert waren.

Ein Projekt von
In zusammenarbeit mit
MIt der Unterstützung von